Residency

Ein künstlerisches Residenzprogramm für Filmschnitt in Berlin, eingerichtet für Dokumentarfilmschaffende, deren Projekt sich in einer entscheidenden Entwicklungsphase befindet.

Ein künstlerisches Residenzprogramm für Filmschnitt, in dem Filmteams (Regiseur*innen/ Cutter*innen) für einen Zeitraum von 6-12 Wochen nach Berlin eingeladen werden.

Sie bietet einen gesicherten Raum, in dem ihre Sorgen, ihre wunden Punkte und die Herausforderungen, vor denen sie und ihr Projekt stehen, von erfahrenen Filmschaffenden, Mentor*innen, Filmeditor*innen und Expert*innen ernst genommen werden.

Derzeit werden im Rahmen des Residency-Programms keine Projekte mehr gefördert. 2018 werden wir das komplette Programm und eine mögliche Weiterführung evaluieren. Momentan sind daher zunächst keine weiteren Bewerbungszyklen für 2018 geplant.