Doc Free Zone

Für Produzent*innen und Regisseur*innen, die an ihre kreative und visuelle Arbeit verbessern, Probleme in ihrem Team lösen sowie die Produktion ihres Filmprojekts voranbringen wollen.

Eine Bewerbung ist derzeit nicht möglich.

Supported by

In diesem Kurs wurde Filmproduktion im Team zum Thema gemacht. „Doc Free Zone“ war darauf angelegt, kritische Punkte im Arbeitsprozess zu erkennen, an ihnen zu arbeiten und schließlich zu lösen. Der Onlinekurs bildete einen Pool an praktischem Wissen und inspirierenden Hilfestellungen, der es den Teilnehmern ermöglichte, interne Konflikte zu lösen und ihr Filmprojekt positiv voranzubringen.
Eine Bewerbung für diesen Kurs ist 2018 nicht möglich.

Nach Abschluss des Webinars erhielten die Teilnehmer der „Doc Free Zone“ die Möglichkeit, das International Documentary Film Festival Amsterdam (IDFA) zu besuchen – ein großartiger Einblick in das Herz des Dokfilm-Zirkus in Europa.

Raed Andoni (Hauptmentor) ist ein mehrfach ausgezeichneter palästinensischer Filmemacher, der von Paris aus arbeitet. „Ghost Hunting“ (2017), sein jüngster Film, feierte seine Premiere bei der Berlinale und gewann den Glashütte Original-Dokumentarfilmpreis für den besten Film. Bereits 1997 war Andoni Mitbegründer von Dar Films, einer Produktionsfirma mit Sitz in Ramallah. Dort war er für mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilme verantwortlich, die auch international gezeigt wurden. 2008 war er Mitbegründer von Les Films de Zayna, einer Produktionsfirma mit Sitz in Paris.

Gastmentor*innen:

  • Rasha Salti
  • Palmyre Badinier
  • Sara Ishaq